ETH/USD-Preis fällt nach jüngstem Bitcoin-Kurssturz

Ethereum-Preisvorhersage: ETH/USD-Preis fällt nach jüngstem Bitcoin-Kurssturz unter 190 $

Ethereum (ETH) ist mit einem Preisrückgang von 0,87% in den letzten 24 Stunden des Handels gefallen, da die Kryptowährung umkippt und unter 190 Dollar fällt.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $230, $232, $234
  • Unterstützungsstufen: $145, $143, $141

Seit einigen Tagen konnte ETH/USD von der Marke von $215,81 nicht mehr viel höher klettern, da der Markt begann, sich zu überschlagen und in den Kanal zu fallen. ETH/USD bleibt unter dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt, aber es kann höher steigen und über das Hoch des letzten Monats bei etwa $227,11 brechen, wenn die Bullen sich mehr anstrengen.

die Bullen bei Bitcoin Trader

Sollten die Verkäufer jedoch weiterhin Abwärtsdruck auf ETH ausüben, wird eine anfängliche Unterstützung bei $145 erwartet. Darunter findet sich Unterstützung bei $143 und $141. Wenn die Bullen bei Bitcoin Trader andererseits das Niveau von $186 verteidigen und die ETH wieder abprallen lassen können, befindet sich ein anfänglicher Widerstand oberhalb der gleitenden Durchschnitte bei $220. Darüber wird ein zusätzlicher Widerstand bei $230, $232 und $234 erwartet.

Mehr noch, der RSI (14) ist in Richtung der 45er Marke gefallen, was zeigt, dass das vorherige zinsbullische Momentum zu schwinden beginnt. Sollte es dem technischen Indikator gelingen, über der 50er Marke zu bleiben, dann haben die Haussiers eine Chance, das Ethereum bei $190 wieder steigen zu lassen. Sollte er jedoch nach unten durchbrechen, könnte die Krypto-Währung ihre Abwärtsspirale fortsetzen.

Gegen Bitcoin hat Ethereum einige Schwierigkeiten, insbesondere in den letzten Tagen. Mehr noch, Ethereum bei Bitcoin Trader brach vor kurzem unter solider Unterstützung bei 2100 SAT ein und fiel weiter durch die nachfolgende Unterstützungsebene bis 2000 SAT. Die kritische Unterstützungsebene befindet sich um 1900 SAT und darunter.

ETHBTC – Tages-Chart

Seit einigen Tagen befindet sich die ETH in einem neutralen Marktzustand, da es ihr gelungen ist, sich über die 2300 SAT hinaus zu erholen. Sollte sie jedoch wieder unter die 2100 SAT fallen, müsste der Markt als bearish betrachtet werden und die zu beobachtenden Unterstützungsniveaus liegen bei 1900 SAT und darunter. Um zinsbullisch zu werden, muss die ETH viel höher steigen und über die Marke von 2400 SAT und darüber brechen.

Online-Casinos für Live-Dealer

Live-Dealer-Online-Casinos sind das letzte Online-Glücksspielerlebnis und überbrücken die Kluft zwischen der persönlichen Verbindung zu Ziegel-und-Mörtel-Einrichtungen auf der einen Seite und vollständig virtuellen Online-Casino-Webseitenplattformen. Gleichzeitig behalten sie den hohen Qualitätsstandard bei, wenn es um Spielaction, nahtlose Interaktion und eine Reihe von Spieltiteln und -varianten geht.

Wie funktionieren sie?

Echtgeld-Live-Dealer-Online-Casino-Spiele sind eine besondere Art von Spielinhalten, bei denen ein Real-Life-Dealer in einer festgelegten Studioumgebung online direkt auf die spezifische Online-Casino-Plattform übertragen wird. Ermöglicht wird dies durch High-End-Übertragungsgeräte, Breitbandfähigkeiten der Geräte und die Echtzeit-Synchronisierung der Spielzüge von Spielern und Dealer.

Die meisten zuverlässigen Betreiber neigen heutzutage dazu, neben der regulären Spielesoftware einen Live-Dealer-Casino-Spielbereich auf ihren Plattformen anzubieten. Seine Präsenz wird oft als Indikator für die Zuverlässigkeit des Online-Casinos angesehen, was bedeutet, dass es bestrebt ist, mit den Branchentrends Schritt zu halten und seinen Spielerpool mit dem Besten zu versorgen, was es zu bieten hat.

Live-Dealer-Spiele spielen

Die hier rangierten Casino-Websites bieten nur die besten Glücksspielinhalte und sind somit für jede Art von Casino-Spielern empfehlenswert. Aufgrund der Marktnachfrage und ihrer Politik der Spielerzufriedenheit haben sie eine Live-Dealer-Spielauswahl in ihre Gesamtsammlung aufgenommen.

Spezifischere Informationen finden Sie unter LiveDealer. Mit Hunderten von Seiten, die zu diesem Thema erstellt wurden, werden Sie sicherlich in kürzester Zeit zu einem erfahrenen Spieler.

Es gibt eine Reihe von Software-Anbietern, die diese Art von Spieltiteln erstellen, aber es ist immer am besten, sich für die führenden Titel zu entscheiden. Nein, alle Spiele können in das spezifische Live-Dealer-Format passen, weshalb Blackjack, Roulette, sicbo, Baccarat und Poker-Varianten sind die am häufigsten anzutreffenden Spieloptionen. Einige Software-Anbieter fügen für die gelegentliche Abwechslung einige spezielle Spieltitel hinzu, aber diese ziehen den größten Teil des Spielerverkehrs an.

BCH brach den entscheidenden Widerstand bei 280 Dollar

Bitcoin Bargeldpreisanalyse: BCH brach den entscheidenden Widerstand bei 280 Dollar, wo ist der Tiefpunkt?

  • Bitcoin Cash sieht sich einem zweimonatigen Widerstandsniveau bei 280 $ gegenüber, aber die Bullen geben nicht auf
  • Nachdem Bitcoin Cash Unterstützung gegen BTC gefunden hatte, begann sich das Geld von Bitcoin auf das März-Niveau zu erholen

Bitcoin Cash verzeichnete einen leichten Tagesanstieg nach einer schönen Erholung von 236 $ in dieser Woche, obwohl der Gewinn im Vergleich bei Bitcoin Billionaire zum jüngsten Anstieg des Bitcoin-Preises um 1000 $ (von 9000 $ – 10.000 $) immer noch gering ist.

Gewinn im Vergleich bei Bitcoin Billionaire zum jüngsten Anstieg

Während die meisten der Top-Kryptowährungen ein neues 7-Wochen-Hoch erreichten, kämpft Bitcoin Cash immer noch unter dem Mitte März verzeichneten Rückgang von 280 $ – wo die graue Angebotszone im obigen Preisdiagramm liegt.

Die Käufer schienen sich nach den jüngsten positiven Bewegungen auf dem Markt zurückzuziehen. Das Doppelboden-Muster um 236 $ ist ebenfalls ein Hinweis auf einen potenziellen Preisanstieg.

BCH könnte einen massiven Preisanstieg erleben, sobald es den Bullen gelingt, die graue Angebotszone zu erobern. Der Preis könnte jedoch gefangen bleiben, wenn er weiterhin zinsbullische Aktionen unterdrückt. Ab sofort beginnt Bitcoin Cash Stärke zu zeigen und notiert derzeit bei etwa 270 $ gegenüber dem US-Dollar.

Bitcoin Cash Preisanalyse

Nach der zinsbullischen Entwicklung in dieser Woche von 236 $ auf einen aktuellen Preis von etwa 270 $ liegt das nächste Ziel für BCH bei 279 $. Ein erfolgreiches Cross über die 280 $-Marke sollte den Preis direkt zum Widerstand bei $300 und $322 führen.

Wie aus der Grafik ersichtlich ist, verlässt sich Bitcoin Cash auf die grüne Trendlinie. Im Falle eines Zusammenbruchs ist die erste Ebene, auf die man achten sollte, die $236 (die wöchentliche Unterstützung), gefolgt von der $215-Unterstützung. Der Preis kann auf 200 $ rollen, wenn das Verkaufsvolumen weiter ansteigt.

BCH/BTC: BCH erholt sich nach neuem Tief

  • Schlüsselwiderstandsstufen: 0,030 BTC, 0,0325 BTC
  • Wichtigste Unterstützungsebenen: 0,0248 BTC, 0,022 BTC

Nachdem im März ein Tiefststand gefunden wurde, erholte sich Bitcoin Cash um 34 % und erreichte am 8. April den Stand von 0,038 BTC, bevor der Preis abgelehnt wurde. Es wird jetzt bei etwa 0,0275 BTC gehandelt.

Tatsächlich befindet sich Bitcoin Cash jetzt um die grüne Linie der 0,0275 BTC-Unterstützung, die in der Wochenmitte zusammenbrach. Die Erholung dürfte erheblich werden, wenn die Haussiers nach oben drängen. Angesichts der jüngsten positiven Entwicklungen scheinen die BCH-Bullen viel Engagement für den Aufwärtstrend zu zeigen.

Der Kaufdruck könnte jedoch bald enden.

Sollte es Bitcoin Cash gelingen, an der unmittelbaren grünen Trendlinie Unterstützung zu finden, könnte bald mit weiteren zinsbullischen Aktionen bei Bitcoin Billionaire gerechnet werden. Die Bären werden wahrscheinlich den Druck wieder aufnehmen, wenn das Niveau nicht hält.

Die Erholung des Bargelds von Bitcoin über den Tiefststand vom März hinaus bietet Käufern jetzt mehr Möglichkeiten auf dem Markt. Der Widerstand zur Beobachtung oberhalb dieser Linie liegt bei 0,0325 BTC, grau markiert. Es ist auch wichtig, das Schlüsselniveau von 0,030 BTC im Auge zu behalten, um weitere Gewinne zu bestätigen.

Für eine Fortsetzung des Abwärtstrends ist hier das Niveau von 0,0275 BTC zu beachten. Sollte es nicht als Unterstützung für Bitcoin Cash fungieren, könnte der Preis bis auf 0,024 BTC zurückgehen.

Was ist kurzfristig vom Ripple-Preis zu erwarten?

Der Ripple (XRP) ist eine der liquidesten Krypto-Währungen und daher ein ausgezeichnetes Produkt für den Krypto-Handel. Wenn Sie sich die Preisbewegungen des Ripple-Preises zunutze machen wollen, werden wir ihn in diesem Artikel technisch überprüfen, um seine Zukunft kurzfristig zu prognostizieren.

Der Krypto-Markt hat in den letzten 30 Tagen Gewinne erwirtschaftet, ein Anstieg, der nach dem abrupten Rückgang in der Mitte des Coronavirus-Vorstoßes als Erholung begann.

Dieser Abwärtstrend ist jedoch nach wie vor vorhanden und ist größer als die zinsbullischen Absichten, die wir in den letzten Tagen gesehen haben.

Bei Bitcoin Code kann man Unternehmen einbinden

Was ist der Zweck von Ripple, wenn XRP zentralisiert wird?

Technische Analyse des kurzfristigen Bitcoin Profit. Im Fall von Ripple war dieser Sturz, ein Produkt der Furcht vor den Verwüstungen durch das Coronavirus, ziemlich schädlich. Um vorherzusagen, was er in den nächsten Tagen tun könnte, schauen wir uns den Preis in Charts mit unterschiedlichen Zeiträumen an.

Wöchentlicher Zeitplan

Das wöchentliche Candlestick-Chart ist für zinsbullische Händler recht entmutigend, da eine klare Abfolge von unteren und unteren Höchstständen zu erkennen ist, was das Hauptmerkmal eines Abwärtstrends ist.

Technische Analyse des XRP-Preises für die Prognose. Technische Analyse des Ripple-Preises zur kurzfristigen Prognose. Das Einzige, was als Chance für die zinsbullische Seite auf dem Wochen-Chart katalogisiert werden könnte, ist die Ankunft und Ablehnung eines wichtigen Unterstützungsbereichs. Bislang sagt eine erste zinsbullische Reaktion jedoch nicht viel aus, es ist notwendig, auf Bestätigungen zu warten, um sie als ein Signal mit hoher Wahrscheinlichkeit zu werten.

Ethereum ist möglicherweise nicht in der Lage, die DeFi-Arbeitslast zu bewältigen: Was bedeutet dies für die dezentralisierte Finanzierung?

Das Wachstum der dezentralisierten Finanzen könnte andere Arten von Transaktionen im Ethereum-Netzwerk ersticken. Da der DeFi-Sektor in hohem Maße von Ethereum abhängig ist, bedeutet dies sowohl für das Blockketten-Netzwerk als auch für die sehr nahe Zukunft der dezentralisierten Finanzen viel.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Forschung zu diesem Thema und untersuchen die Auswirkungen, die die Beschränkungen von Ethereum auf das entstehende DeFi sowie auf Bitcoin Profit haben können.

Forschung zum Interpretieren

Laut der von Ganesh Swami, Mitbegründer von Covalent, veröffentlichten Forschung gibt es im Ethereum-Netzwerk einen wachsenden Anteil komplexer Transaktionen im Vergleich zu Transaktionen mit Ether- und ERC-20-Token. Diese komplexen Transaktionen sind weitgehend mit DeFi verbunden.

Die vorliegende Analyse vergleicht die Wachstumsrate von Transaktionen mit intelligenten Vertragsausführungen mit Ether-Transfers und ERC-20-Token-Transfers. In ihrer Methodik haben die Autoren die Menge des pro Transaktion verbrauchten Gases untersucht und dabei komplexe Transaktionen mit höherem Verbrauch und ETH- und ERC-20-Transfers mit geringerem Verbrauch in Verbindung gebracht.

Nach der Aufteilung der Transaktionen in drei Typen analysierten die Forscher den monatlichen Gasverbrauch für jeden Transaktionstyp und verarbeiteten dabei etwa 665 Millionen Transaktionen zwischen dem Genesis-Block und dem 25. März 2020.

Gaskosten für verschiedene Arten von Transaktionen im Ethereum-Netz. Quelle: Kovalent.

Die Autoren der Untersuchung kamen zu dem Schluss, dass reine Ether-Transaktionen die gesamte Grafik dominieren, und wiesen auf den spürbaren Aufwärtstrend bei der Menge des verbrauchten Gases hin, der dem ICO-Fieber von 2017 entspricht.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass es eine gewisse Grenze für die Menge des verbrauchten Gases bei allen Arten von Transaktionen gibt. Nach Ansicht der Forscher ist dieses Phänomen auf die Nachfrage nach Blockraum und die berüchtigten Skalierbarkeitsprobleme von Ethereum zurückzuführen.

„In einer idealen skalierbaren Welt haben alle Arten von Transaktionen Raum zum Wachsen. Aber bei Ethereum muss heute eine Art von Transaktion die anderen ausschlachten, damit sie wachsen kann“, bemerkt Ganesh Swami.

Anfang 2016 wurde etwa die Hälfte des gesamten Blocks mit ERC-20-Transfers und komplexen intelligenten Vertragstransaktionen in fast gleichem Maße belegt, während die andere Hälfte von Ether-Transfers in Anspruch genommen wurde.

Ein Anteil an den Gesamtgaskosten für verschiedene Arten von Transaktionen im Ethereum-Netzwerk. Quelle: Kovalent.

Mit dem Wachstum des DeFi-Sektors und der Einführung von Krypto-Lending-Plattformen wie Maker und Synthentix begann der Anteil komplexer Transaktionen zu steigen und nahm den Blockplatz von Ether- und ERC-20-Transfers ein. Gegenwärtig machen diese komplexen Transaktionen 30-35% des gesamten Blockplatzes aus.

Der Anteil der tatsächlichen Ether-Transfers ging von 99% Ende 2015 auf 75-80% des gesamten Transaktionsvolumens zurück, während der Anteil der ERC-20-Transfers nach dem Rückgang des ICO unter 5% fiel.

Mit Bitcoin Profit schlagen

DeFi wächst aus dem Äther

Die DeFi ist bis 2019 gewachsen und wird voraussichtlich auch 2020 weiter wachsen und im Februar den Meilenstein von 1 Mrd. USD erreichen.

Dennoch handelt es sich um einen sich entwickelnden Sektor, der sich noch in einem sehr frühen Stadium befindet und ein Drittel der gesamten Äthereum-Kapazität in Anspruch nimmt. Er wird Ethereum mehr und mehr belasten, da immer mehr Unternehmen und Nutzer in den Markt eintreten werden. Aber wie die weltweite Wirtschaftskrise zeigt, ist die bestehende Infrastruktur bereits jetzt unzureichend.

„Das den meisten DeFi-Systemen zugrunde liegende Ethereum-Protokoll reicht nicht aus. Die Ethereum-Entwickler hatten nicht erwartet, so viele Benutzer zu haben. Was die Architektur betrifft, so war das System nicht für eine so hohe Belastung ausgelegt. Ethereum 2.0 wird eine völlig andere Wirtschaft haben, und wir wissen nicht, wie sie sich auswirkt“, bemerkte Mikhail Sayfullin, CEO von Enecuum und einer der Interessenvertreter der Branche, in einem Gespräch mit Max Bit von ForkLog.

Die jüngsten Probleme, mit denen MakerDAO und mehrere andere DeFi-Projekte konfrontiert sind, veranschaulichen die Angelegenheit. Auch wenn sie nicht allein durch die Mängel und Beschränkungen von Ethereum verursacht wurden, so unterstreicht der Schwarze Donnerstag von DeFi doch die Notwendigkeit einer besseren Infrastruktur.

Vor allem Ethereum 2.0 mit der Einführung von Proof-of-Stake und Sharding könnte eine der Lösungen sein. Es wird erwartet, dass im April 2020 ein Testnetz für die erste Phase 0-Implementierung eingeführt wird.

Ob Ethereum mit dem DeFi mithalten kann, ist noch nicht abzusehen, aber der Sektor muss einen gewissen Spielraum für Wachstum finden, was dazu führen kann, dass Projekte clevere Lösungen auf der zweiten Ebene schaffen oder in andere Netzwerke abwandern.

Wie Bitcoin Ihrem Unternehmen Zeit und Geld spart

Wie Bitcoin Ihrem Unternehmen Zeit und Geld spart

Auf internationaler Ebene stellen Unternehmen fest, dass die Entwicklung und Umsetzung einer Bitcoin-Strategie immer mehr Vorteile bringt. Mit eingebauter Sicherheit und niedrigen Kosten findet Bitcoin im Geschäftsverkehr Fuß, da immer mehr Kunden Bitcoin als Währung bei Bicoin Code kaufen. Es ist einfach zu benutzen, hat schnelle Transaktionszeiten mit viel geringeren Kosten als Kreditkarten. Heutzutage kann die einfache Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmethode Kunden anziehen, die normalerweise nicht Ihr Geschäft gefunden hätten.

Bei Bitcoin Code kann man Unternehmen einbinden

Niedrigere Gebühren machen das Geschäft profitabler

Der Empfang von Bitcoins ist gebührenfrei und die meisten Bitcoin-Geldbörsen ermöglichen Ihnen die Kontrolle über den zu verwendenden Betrag, wenn Sie Münzen an andere versenden (höhere Gebühren garantieren eine schnellere Verarbeitung); daher finden die meisten Unternehmen und Privatpersonen, dass dies eine kostengünstige Lösung für die Abwicklung ist. Der überwiesene Betrag ist nicht relevant für die Transaktionskosten, so dass das Versenden von tausenden von Bitcoins genauso viel kosten würde wie das Versenden von einem.

Betrugsprävention

Sowohl Kreditkarten als auch Paypal haben Probleme mit Kunden, die die Zahlung nach der Transaktion rückgängig machen. Dieser Chargeback-Betrug führt zu einem hohen Risiko für das Unternehmen und führt dann zu höheren Kosten, die die Kunden bestrafen und oft zu einer schlechten Marktreichweite führen würden. Unternehmen, die sich für Bitcoin entschieden haben, haben schnell bemerkt, dass Zahlungen in Kryptowährung sowohl sicher als auch irreversibel sind, was bedeutet, dass das Betrugsrisiko nicht mehr zu Lasten des Unternehmens oder Händlers geht.

Schnelle und sichere internationale Zahlungen

Grenzüberschreitende Zahlungen waren noch nie einfacher. Jetzt erfordert der internationale Versand von Geld den gleichen Aufwand (und die gleichen Kosten) wie lokale Transaktionen. Es gibt keine drei Tage Wartezeit auf Ihr Geld, keine versteckten und überraschenden Zusatzgebühren und keine Begrenzung der Anzahl der Transaktionen, die Sie vornehmen können. Da Unternehmen immer auf der Suche nach Möglichkeiten sind, die Online-Sicherheit zu erhöhen, kommt dieser Aspekt sowohl Unternehmen als auch Kunden zugute.

PCI-Konformität ist nicht erforderlich.

Um bei der Online-Akzeptanz von Kreditkarten konform mit dem PCI-Standard zu bleiben, werden in der Regel umfangreiche Sicherheitsprüfungen durchgeführt. Die gute Nachricht für Unternehmen ist jedoch, dass Bitcoin-Transaktionen die Kosten und Verbindlichkeiten eliminieren, die mit dem Umgang mit Kreditkartennummern und anderen sensiblen und persönlichen Kundendaten verbunden sind. Es ist immer gut für das Geschäft, wenn Kunden eine große Auswahl an Zahlungsmethoden haben, die sie nutzen können. Mit zunehmender Akzeptanz bietet Bitcoin Unternehmen eine sich ständig erweiternde Basis neuer Kunden, die nach Möglichkeiten suchen, ihre Währung zu nutzen.

Multi-Signatur-Verfolgung

Bitcoin ermöglicht eine bessere Kontrolle zur Echtzeit-Betrugsprävention und zur Kontrolle der Ausgaben, da es möglich ist, eine Reihe von Personen einzurichten, die ihre elektronische Unterschrift anbringen können, um eine Transaktion zu autorisieren. Dies bedeutet, dass es in jeder Gruppe, z.B. einem Vorstand, unmöglich ist, ohne die Zustimmung der anderen auszugeben und dass es außerdem eine unveränderliche Aufzeichnung darüber gibt, wer welche Transaktionen wann autorisiert hat.

Transparenz

In diesem Sinne ist jedes Unternehmen verpflichtet, Finanzunterlagen zu erstellen. Blockchain-basierte Transaktionen bieten ein Vertrauensniveau von höchster Integrität, da ihre Geschichte unveränderlich und für jeden zugänglich ist. Ein Beispiel wären gemeinnützige Organisationen, die der Öffentlichkeit durch Blockchain Einblick in die erhaltenen Spenden geben. Obwohl die Akzeptanz bei Einzelpersonen relativ schnell war, halten einige Unternehmen Bitcoin immer noch für eine zu riskante Option, um auf Geschäfte zu setzen. Aber es gibt noch ein anderes Risiko. In einer sich schnell verändernden Finanzwelt, in der Blockchain große Fortschritte macht und im Gegensatz dazu zeigt Fiat seine Ungeschicklichkeit und seine angeborenen Fehler, die immer da waren.

Bitcoin CME Chart Gap ist ein möglicher Umkehrpunkt, sagt Analyst

Die CME Group ist ein globales Marktunternehmen, das Eigentümer von Options-, Termin- und Derivatebörsen in New York und Chicago ist. Im Dezember 2017 startete sie den Futures-Markt für BTC und hat den Handel mit Optionen für die Einführung im ersten Quartal 2020 angekündigt.

Im CME-Future-Chart weist der Bitcoin-Preis eine Lücke bei 11.700 $ auf, die noch nicht geschlossen ist

Wir glauben nicht, dass sie kurzfristig besetzt werden kann. Langfristig ist es möglich, dass die Lücke als Umkehrpunkt wirkt, nachdem der Preis schließlich aus dem aktuellen Keil ausbricht.
Der Kryptowährungshändler und Analyst @JacobCanfield erklärte auf dieser Seite, dass eine Lücke nicht geschlossen wurde.

Er nannte jedoch keine Auswirkungen, die dies auf zukünftige Preisaktionen haben könnte.

Wir werden das im Folgenden besprechen.

Arten von Lücken

Gängige Bitcoin-Preislücken

Eine gemeinsame Lücke ist ein relativ häufiges Ereignis, das keine wesentlichen Auswirkungen auf die daraus resultierende Preisbewegung hat.

Diese Art von Bändern ist sehr häufig, wenn der Bitcoin-Preis innerhalb einer definierten Struktur gehandelt wird. Außerdem sind sie nicht groß und werden oft in kurzer Zeit gefüllt.

Die von Jacob Canfield umrissene Lücke wird durch den weißen Pfeil dargestellt. Wie wir unten sehen können, ist es noch nicht ausgefüllt.

Ein Beispiel für eine gemeinsame Lücke, die gefüllt wurde, zeigt der gelbe Pfeil am 7. August. Nachdem eine Lücke entstanden ist, kehrt der Preis oft auf dieses Niveau zurück und schließt die Lücke. Am 4. September schloss der Bitcoin-Preis diese Lücke und bestätigte diesen Bereich als Widerstand.

Digitales Geld

Fortsetzungslücken

Kontinuierliche Lücken entstehen in der Mitte eines bestehenden Trends. Sie deuten oft auf eine Fortsetzung dieses Trends hin.

Ein Beispiel für eine solche Lücke ist der 15. Mai. Der Bitcoin-Preis bewegte sich nach oben, bevor die Lücke entstand, und der Preis verzeichnete danach einen schnellen Anstieg.

Diese Lücke wurde durch den langen unteren Docht am 20. Mai geschlossen, ein sehr optimistisches Zeichen.

Dies dürfte die starke Unterstützung etwas unter 7000 $ bestätigen.

Betrachtet man das Volumen während dieser jeweiligen Lücken, so zeigt sich, dass es in der Fortsetzung deutlich höher war als in den gemeinsamen Lücken.

Dies ist üblich, da Fortsetzungslücken bei der Preisbewegung eine größere Bedeutung haben.

Daher ist die von Jacob Canfield aufgezeigte Lücke von 11.700 $ nicht gefüllt. Wir sind uns nicht sicher, ob es in naher Zukunft gefüllt wird.

Es ist jedoch möglich, dass nach dem eventuellen Ausbruch aus dem aktuellen Keil die Lücke als Widerstand dient und den Preis nach dem Befüllen umkehrt.

Glaubst du, dass die 11.700 Dollar Lücke gefüllt wird? Lasst es uns in den Kommentaren unten wissen.

So ändern Sie Playlist-Bilder von Ihrem iPhone statt von Ihrem Computer aus

Spotify ist einer der beliebtesten Musik-Streaming-Dienste und ermöglicht Ihnen ein hohes Maß an Kontrolle über die Art und Weise, wie Sie Ihre Musik erleben. Darin enthalten ist das Albumcover für Ihre Playlists. Obwohl dies keine Option ist, die in der mobilen App selbst verankert ist, kann das Ändern des Titelbildes einer Wiedergabeliste auf Ihrem Handy trotzdem durchgeführt werden. Wir zeigen Ihnen wie Sie wie sie für ihre persönliche Spotify Playlist das Bild ändern können.

Leider ist dieser Trick im Moment nur für iPhone-Benutzer verfügbar, da die Android-Version von Spotify es Ihnen nicht erlaubt, Playlists über eine einfache Namensänderung hinaus zu bearbeiten. Sie sind auch darauf beschränkt, das Bild der Wiedergabeliste in ein Albumcover zu ändern, das sich bereits in der Wiedergabeliste befindet, oder eines, das Sie der Wiedergabeliste hinzufügen.

Um es zu einem ganz anderen Bild zu machen, wie z.B. einem Mischmasch aus Albumkunst oder einem zufälligen Foto, das eine bestimmte Emotion hervorruft, können Sie dies auf Spotify for desktop tun. Öffnen Sie die Playlist auf der Desktop-App, klicken Sie auf das Playlist-Cover und wählen Sie dann „Bild auswählen“, wenn Sie mit der Maus über das Cover-Art-Feld fahren und folgen Sie den Anweisungen. Wenn Sie nur eine schnelle Lösung für Ihr iPhone wünschen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Cover-Art zu ändern.

Schritt 1 – Fügen Sie den Song zu Ihrer Playlist hinzu.

Da Sie das Playlist-Bild aus der iOS-App nur auf das Cover-Art eines anderen Songs in der Playlist umschalten können, sollten Sie sicherstellen, dass sich der Song mit dem gewünschten Cover darin befindet. Wenn ja, dann springen Sie zum nächsten Schritt. Wenn nicht…..

Suchen Sie den Song, tippen Sie dann, sobald Sie ihn vor sich haben, auf das Auslassungssymbol (—) rechts davon und klicken Sie auf „Zur Wiedergabeliste hinzufügen“. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie die Wiedergabeliste, für die Sie das Bild ändern möchten, oder wählen Sie „Neue Wiedergabeliste“, um eine ganz neue zu erstellen.

Schritt 2 – Navigieren Sie zu Ihrer Wiedergabeliste

Um zu Ihren Wiedergabelisten zu gelangen, tippen Sie auf die Registerkarte „Ihre Bibliothek“ und klicken Sie oben auf „Wiedergabelisten“. Alle Ihre Wiedergabelisten werden hier angezeigt, also tippen Sie auf diejenige, für die Sie das Bild ändern möchten.

Schritt 3 – Platzieren Sie das Song Up Top in Ihrer Playlist.

Tippen Sie von hier aus auf das Ellipsis-Symbol (—) in der rechten oberen Ecke und dann auf „Bearbeiten“. Rote Kreise erscheinen links von Ihren Songs (tippen Sie auf sie, um Musik zu löschen), und drei vertikale Linien erscheinen rechts von ihnen.

Suchen Sie den Song auf dem Album, den Sie für Ihre Wiedergabeliste erstellen möchten, und ziehen Sie ihn (durch Berühren des Symbols) ganz nach oben in die Playliste. Nun ändert sich das Playlist-Bild automatisch. Klicken Sie oben rechts auf „Fertig“, um Ihre Änderungen zu speichern.

Beachten Sie, dass, wenn Sie ein benutzerdefiniertes Wiedergabelisten-Cover von Ihrem Desktop-Computer hinzugefügt haben, die Neuanordnung der Songs in einer Wiedergabeliste das Wiedergabelisten-Cover auf Ihrem iPhone nicht ändert – es bleibt das gleiche wie bei der Desktop-Version.