El precio de Bitcoin cae $ 450 en el CEO de BitMEX, Arthur Hayes y otros fundadores acusados ​​de cargos criminales

La oficina del fiscal federal dice que los fundadores „pronto sabrán el precio de sus presuntos delitos“, que conlleva una pena máxima de prisión de cinco años. El responsable de desarrollo empresarial ya fue detenido esta mañana.

La CFTC ha acusado a BitMEX de operar ilegalmente una plataforma de negociación de derivados

En julio de 2019, la Comisión de Comercio de Futuros de Productos Básicos de los EE. UU. (CFTC) comenzó a investigar el intercambio con un enfoque en permitir que los estadounidenses comerciaran en la plataforma sin estar registrados en la agencia.

Pero como dijo Jake Chervinsky, consejero general de Compound Finance, la noticia más importante es que el fundador de BitMEX , Arthur Hayes, Samuel Reed y Benjamin Delo están siendo acusados ​​de violar la Ley de secreto bancario, que conlleva una pena máxima de prisión de cinco años.

El primer empleado de Exchange que luego se convirtió en el jefe de desarrollo comercial, Gregory Dwyer, también fue acusado y arrestado esta mañana en Massachusetts; el resto sigue prófugo, dijeron los fiscales.

Los fundadores de BitMEX fueron acusados ​​por fiscales federales en Nueva York por no cumplir con las medidas adecuadas contra el lavado de dinero en la empresa

„Estos acusados ​​incumplieron (para hacer su parte para ayudar a eliminar el crimen y la corrupción) y se comprometieron a operar un intercambio de criptografía supuestamente ‚extraterritorial‘ mientras deliberadamente no implementaron ni mantuvieron ni siquiera las políticas básicas contra el lavado de dinero“, Acting Manhattan Dijo la fiscal federal Audrey Strauss.

El comunicado de prensa oficial afirma además que uno de los acusados ​​incluso se jactó de la empresa constituida fuera de los EE. UU., Donde „sobornar a los reguladores … cuesta sólo ‚un coco'“.

“Gracias al trabajo diligente de nuestros agentes, analistas y socios de la CFTC, pronto sabrán que el precio de sus presuntos delitos no se pagará con frutas tropicales, sino que podría resultar en multas, restitución y penas de prisión federal, “ se lee.

La verdadera pregunta es, ¿qué tan rápido serán los intercambios extranjeros que aún permiten a los comerciantes con sede en EE. UU. Usar su servicio a través de VPN o sin KYC? Las implicaciones de esto podrían ser enormes para la comunidad de criptomonedas.

En respuesta a la noticia, bitcoin cayó de más de $ 10,900 a $ 10,460 en minutos y actualmente se cotiza a alrededor de $ 10,500. El resto del mercado de cifrado también cayó a la par.

BTC bleibt vom Risiko eines weiteren Zusammenbruchs bedroht

Bitcoin-Preisanalyse: BTC bleibt vom Risiko eines weiteren Zusammenbruchs bedroht

  • Der Bitcoin-Preis wird unterhalb der wichtigen Unterstützungsebenen von $10.620 und $10.500 gehandelt.
  • Der Preis hat Mühe, über der 10.000-Dollar-Marke zu bleiben, und liegt jetzt deutlich unter der 55 SMA (H4).
  • Auf dem 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Coinbase) bildet sich ein wichtiger rückläufiger Channel mit einem Widerstand nahe $10.210.
  • Das Paar könnte entweder einen stetigen Anstieg über $10.210 beginnen oder es könnte unter $9.825 abstürzen.

Der Bitcoin-Preis handelt derzeit in einer rückläufigen Zone laut Bitcoin Circuit unter $10.200 gegenüber dem US-Dollar. Die BTC bleibt dem Risiko weiterer Verluste ausgesetzt, solange sie unter $10.200 und $10.500 liegt.

Analyse des Bitcoin-Preises

In den vergangenen Tagen begann der Bitcoin-Preis eine stetige Abwärtsbewegung unter die 11.000-Dollar-Marke gegenüber dem US-Dollar. BTC durchbrach die wichtige Unterstützung von 10.620 US-Dollar und bewegte sich wieder in eine negative Zone.

Der Rückgang gewann an Tempo unter die 10.500-Dollar-Marke und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden). Sie durchbrach sogar die Unterstützung von 10.000 USD und handelte bis auf 9.824 USD. Der Preis konsolidiert derzeit die Verluste und hat Mühe, über der 10.000 $-Marke zu bleiben.

Ein anfänglicher Widerstand befindet sich nahe der 10.135 $-Marke, da er nahe dem 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom 10.439 $-Hoch auf 9.824 $-Tief liegt. Der erste größere Widerstand befindet sich nahe dem $10.200-Bereich.

Darüber hinaus bildet sich eine wichtige rückläufige Handelsspanne mit einem Widerstand nahe der $10.210-Marke auf der 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Paares. Sollte ein Durchbruch oberhalb des Kanalwiderstands erfolgen, könnte sich der Kurs in Richtung der Hauptmarke von $10.620 erholen (Unterstützung wird zum Widerstand).

Der nächste größere Widerstand befindet sich nahe der Marke von $10.800 und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden-Chart), oberhalb dessen sich der Preis in einen positiven Bereich bewegen könnte. Umgekehrt könnte sich der Preis weiter unter 9.880 $ und 9.825 $ nach unten bewegen.

Die nächste große Unterstützung liegt nahe der 9.650 $-Marke. Weitere Verluste könnten den Preis möglicherweise in Richtung der Unterstützungszone von 9.500 $ führen.

Bitcoin-Preis

Wenn man sich die Grafik ansieht, hat der Bitcoin-Preis eindeutig Mühe, über der 10.000-Dollar-Marke zu bleiben, und er liegt jetzt deutlich unter der 55 SMA (H4). Insgesamt könnte der Preis entweder einen stetigen Anstieg über 10.210 $ beginnen oder in den kommenden Sitzungen unter 9.825 $ fallen.
Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD bewegt sich langsam zurück in den zinsbullischen Bereich.
  • 4 Stunden RSI (Relative Strength Index) – Der RSI korrigiert nach oben und nähert sich der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $10.000 und $9.825.
  • Haupt-Widerstands-Level – $10.210, $10.500 und $10.620.

Pourquoi la montée en puissance de la CBDC est mauvaise pour votre vie privée

Comme, détestez-les ou craignez-les, les monnaies numériques des banques centrales (CBDC) sont en route. Il n’y aura aucun moyen de les arrêter. De la Suède à la Thaïlande et de la Chine au Canada, les gouvernements du monde entier expérimentent les CBDC. Alors que la plupart sont entrepris en tant que pilotes à ce stade, la Chine est presque prête pour les heures de grande écoute .

Crédit social sur les stéroïdes

Le dollar numérique et le yuan seront une aubaine pour les gouvernements qui souhaitent une plus grande surveillance des mouvements monétaires, avec des informations en temps réel sur la manière et le lieu de déploiement des fonds. Mais ces instruments pourraient s’avérer catastrophiques pour les citoyens ordinaires, érodant davantage leur vie privée tout en augmentant les inégalités.

Les Bitcoin Lifestyle sont tout ce que l’argent n’est pas: facilement surveillées, censurées et réparties entre ceux jugés «dignes» de participer à cette nouvelle économie numérique.

Le crédit social – la notion selon laquelle les citoyens doivent prouver qu’ils sont éligibles à l’inclusion en se prosternant devant la volonté de l’État – est déjà là et ne se limite pas aux régimes autoritaires. «Si le Parti communiste [de Chine] juge que vous n’êtes pas digne de confiance, vous vous êtes vu refuser l’accès aux billets d’avion, aux billets de train, à l’ouverture et à l’exploitation d’entreprises, etc.», écrit Andrew Torba.

Le fondateur de Gab.com sait ce que c’est que d’être du mauvais côté de la notation du crédit social après que Visa a mis son entreprise et toute sa famille sur la liste noire pour avoir créé le réseau de la liberté d’expression. À l’heure actuelle, la discrimination financière est déployée par les processeurs de paiement à la demande des gouvernements. Dans un monde de CBDC, les gouvernements n’auront même pas besoin de s’appuyer sur des tiers, comme ils l’ont fait lorsqu’ils ont forcé les fournisseurs de paiement à retirer leur soutien à la Balance de Facebook. Ils peuvent simplement appuyer sur un bouton et bloquer les entreprises qui ne suivent pas la ligne du parti.

Que votre projet soit dans le domaine de la liberté d’expression ou de l’impression 3D, il est trop facile de tomber à l’encontre des pouvoirs en place. Et ne pensez pas non plus que les citoyens sont exemptés; malheur à quiconque aurait des raisons d’envoyer des fonds à un parent en Iran ou à Cuba. Les CBDC sont la phase finale des institutions qui ont fait progresser une société sans numéraire.

La pandémie de Covid-19 a accéléré cette transition; les monnaies numériques de la banque centrale le compléteront.

Big Tech ne gardera pas vos secrets financiers

Lorsque les CDBC seront mis en œuvre, ils s’appuieront sur les efforts que les entreprises technologiques ont déjà déployés pour mettre en œuvre des réseaux de paiement numérique tels que Google et Apple Pay.

Les entreprises technologiques et les fournisseurs de paiement pourront intégrer les dépôts détenus dans les banques centrales via des SDK, permettant aux paiements numériques d’être étroitement intégrés dans les applications et les plates-formes. Les CBDC étendront ces capacités, permettant d’envoyer de l’argent aux amis, à la famille et aux commerçants via des applications de messagerie, des e-mails et des SMS.

Les entreprises technologiques deviendront les nouvelles banques, fournissant des rails de paiement à leurs milliards d’utilisateurs et étendant leurs services financiers pour inclure les prêts et la notation de crédit.

Le problème avec cela ne devrait pas avoir besoin d’être reformulé: les entreprises de technologie sont terribles pour protéger les données des utilisateurs. Ils le fuient de manière opaque, le revendent et le stockent dans des bases de données centrales qui sont un pot de miel pour les pirates. À l’avenir, ce ne sera pas seulement votre compte Facebook qui sera volé – ce sera toute votre identité financière et votre solde bancaire numérique.

Il Kazakistan propone una tassa del 15% sulla Bitcoin Mining per aiutare a combattere il Coronavirus

Il Kazakistan ha proposto una legislazione che prevede l’imposizione di una tassa del 15% sulle imprese minerarie di bitcoin. Questo fa parte degli sforzi per raccogliere fondi per aiutare nella lotta contro la pandemia del coronavirus.

Proposto dal Ministero dell’Economia del Paese

Proposto dal Ministero dell’Economia del Paese, il nuovo piano fiscale richiede ai minatori di bitcoin (BTC) di presentare prima una domanda di registrazione alle autorità, secondo un recente rapporto di una pubblicazione locale russa.

Dopo di che, il contribuente deve poi indicare l’imposta del 15% sul suo calcolo annuale delle imposte. La relazione osserva che:

„la clausola sulla registrazione rende il disegno di legge unico nel suo genere… il contribuente che lavora con le valute criptate si distingue dall’inizio della presentazione della dichiarazione dei redditi“.

I fondi raccolti dalla bozza di imposta saranno incanalati verso la costruzione delle infrastrutture necessarie per combattere Covid-19, dando al contempo una spinta all’economia. La malattia ha finora ucciso quasi 1.300 kazaki, con più di 100.000 infetti, come dimostrano i dati ufficiali.

Il Kazakistan, un ex stato sovietico dell’Asia centrale, rappresenta circa l’8% del totale globale di bitcoin hashrate, dice la società di ricerca crittografica Bitooda. Insieme all’Iran e alla Russia, il Paese vanta la terza industria mineraria BTC al mondo.

I minatori sono in genere attratti dall’energia elettrica

I minatori sono in genere attratti dall’energia elettrica a basso costo del Kazakistan, che si aggira in media sui 3 centesimi per chilowattora.

A giugno, il ministro kazako per lo sviluppo digitale, l’innovazione e l’industria aerospaziale, Askar Zhumagaliyev, ha rivelato che nel nord del Paese operano complessivamente 14 società minerarie bitcoin.

Nei prossimi tre anni, il Paese punta ad investire fino a 738 milioni di dollari in attività di criptaggio, in particolare nel settore minerario, ha dichiarato.

Secondo la pubblicazione russa, il governo kazako sta anche pianificando di introdurre una legislazione per regolamentare l’industria della crittovaluta. Si prevede che le nuove leggi stabiliscano nuove tariffe elettriche per il settore delle attività di cripto-minerario.

Demonstranten in Beirut stürmen Außenministerium

Demonstranten in Beirut stürmen Außenministerium inmitten der Wut über die Massenexplosion

Aktivisten im Libanon machen die Korruption und Nachlässigkeit der Politiker für die Explosion verantwortlich, bei der fast 160 Menschen getötet und Tausende verletzt wurden.

BEIRUT (AP) – Sicherheitskräfte haben am Samstag in Beirut Tränengas abgefeuert und sind mit steinewerfenden Demonstranten zusammengestoßen, und eine Gruppe von Demonstranten stürmte inmitten wachsender Wut über die Explosion laut Bitcoin Code dieser Woche, die einen Großteil der Stadt verwüstete und fast 160 Menschen tötete, das Außenministerium. Dutzende wurden noch immer vermisst, und fast 6.000 Menschen wurden verletzt.

Aktivisten, die zum Protest aufriefen, legten auf dem Märtyrerplatz in Beirut symbolische Schlinge an, um Politiker zu hängen, deren Korruption und Nachlässigkeit sie für die Explosion am Dienstag verantwortlich machen.

Die Explosion wurde durch Tausende von Tonnen Ammoniumnitrat angeheizt, die mehr als sechs Jahre lang unsachgemäß im Hafen der Stadt gelagert worden waren. Offenbar durch ein Feuer ausgelöst, war die Explosion bei weitem die größte in der unruhigen Geschichte des Libanon und verursachte nach Angaben des Gouverneurs von Beirut einen Schaden von schätzungsweise 10 bis 15 Milliarden Dollar. Außerdem beschädigte sie 6.200 Gebäude und machte Hunderttausende von Menschen obdachlos.

Die Katastrophe hat die Wut der Bevölkerung in einem Land, das bereits von einer beispiellosen Wirtschafts- und Finanzkrise und einem Beinahe-Bankrott gebeutelt wurde, auf ein neues Niveau gehoben.

  • „Rücktritt oder Hängen“, hieß es auf einem Transparent, das von Demonstranten gehalten wurde, die auch ein symbolisches Begräbnis für die Toten planten. Einige Schlaufen wurden auch entlang der Brücken vor dem Hafen aufgestellt.
  • Regierungsfeindliche Demonstranten werden während eines Protests gegen die Regierung durch den Rauch von Tränengas bedeckt, während sie mit der Bereitschaftspolizei zusammenstoßen.
  • Bei einem Protest gegen die politischen Eliten und die Regierung in Beirut, Libanon, am Samstag, den 8. August 2020, werden regierungsfeindliche Demonstranten mit dem Rauch von Tränengas bedeckt, während sie mit der Bereitschaftspolizei zusammenstoßen.

Khodr Ghadir, 23, sagte, die Schlinge sei für alle, die in den letzten 30 Jahren an der Macht waren. „Was geschah, war ein Funke für die Menschen, auf die Straße zurückzukehren.

Ein Plakat listete die Namen der Toten auf, die über ein Foto der riesigen rosa Pilzwolke der Explosion gedruckt wurden. „Wir sind für Sie da“, stand da.

In einer Fernsehansprache am Samstagabend sagte Premierminister Hassan Diab, die einzige Lösung seien vorgezogene Wahlen, die er in einem Gesetzesentwurf vorschlagen wolle. Er forderte alle politischen Parteien auf, ihre Meinungsverschiedenheiten beiseite zu legen, und sagte, er sei bereit, zwei Monate im Amt zu bleiben, um den Politikern Zeit zu geben, an Strukturreformen zu arbeiten.

Es ist unwahrscheinlich, dass das Angebot die eskalierende Wut auf der Straße beruhigen wird

Im Zentrum Beiruts warfen einige Demonstranten Steine auf Sicherheitskräfte, die mit schwerem Tränengas reagierten. In der Nähe des Parlaments versuchten die Demonstranten, über Barrieren zu springen, die den Weg zur Legislative laut Bitcoin Code versperrten. Später setzten die Demonstranten einen Lastwagen in Brand, der die Absperrungen auf einer zum Parlament führenden Straße befestigte.

Mindestens 142 Menschen wurden bei den Zusammenstößen verletzt, und 32 von ihnen mussten nach Angaben des Roten Kreuzes ins Krankenhaus gebracht werden. Mehrere Demonstranten wurden gesehen, wie sie mit Blut im Gesicht weggetragen wurden. Irgendwann waren Schüsse zu hören, aber die Quelle war nicht sofort klar.

Im schwer getroffenen Bezirk Achrafieh der Hauptstadt stürmte eine Gruppe von Demonstranten, darunter pensionierte Armeeoffiziere, das Gebäude des Außenministeriums und gelobte, es zum Hauptquartier der „Revolution“ zu machen.

Der Armeeoffizier im Ruhestand, Sami Ramah, verlas eine Erklärung bei Bitcoin Code zu den Schritten des Ministeriums. „Diese Autorität muss zurücktreten“, sagte Rama. Einige Demonstranten betraten das Gebäude und verbrannten einige Dokumente.

Ein Handy-Video zeigte eine Gruppe von Demonstranten, die ebenfalls das leere Gebäude des Wirtschaftsministeriums betraten. Nach Einbruch der Nacht befanden sich die Demonstranten immer noch im Außenministerium und gelobten, das Justizministerium zu betreten.

Die Versammlung auf dem Märtyrerplatz und vor dem Parlamentsgebäude und dem Regierungssitz fand inmitten der Wut des Volkes gegen die politische Führung des Libanon statt. Die herrschende Klasse des Landes, die hauptsächlich aus ehemaligen Führern aus der Bürgerkriegszeit besteht, wird für Inkompetenz und Misswirtschaft verantwortlich gemacht, die zur Explosion am Dienstag beigetragen haben.

„Die Blutlinie der derzeitigen Führer muss beendet werden. Wir wollen den Tod des alten Libanon und die Geburt eines neuen“, sagte Tarek, ein 23-jähriger Universitätsstudent, der eine Mischung aus Wasser und Farbe in einer Flasche vorbereitet hatte, um sie auf die Polizei zu werfen. Kein friedlicher Protest würde eine Veränderung herbeiführen, so Tarek.

Der Staat, der nach der Ursache der Explosion forscht, war auffällig abwesend in den verwüsteten Straßen Beiruts. An den Aufräumarbeiten, die den Teams junger Freiwilliger mit Besen überlassen wurden, die mit gefächertem Schwung Glasscherben auffegten und die Straßen wieder öffneten, war fast niemand beteiligt.

Predicción de precios de Bitcoin: ¿Puede el BTC/USD permanecer por encima de los 9.900 dólares y mantener su crecimiento?

El precio de Bitcoin se está negociando muy por encima de los 9.900 dólares y la moneda necesita subir por encima de este nivel para seguir subiendo.

Tendencia a largo plazo de BTC/USD: Alcista (gráfico diario)

  • Niveles clave:
  • Niveles de resistencia: 10.400, 10.600, 10.800 dólares.
  • Niveles de apoyo: 9.400, 9.200, 9.000 dólares.
    BTCUSD – Gráfico diario

El BTC/USD se ha vuelto locamente alcista durante casi cinco días esta semana. El aumento vio el precio de Bitcoin Evolution subir a niveles no alcanzados desde el mes pasado. Por ahora, el BTC/USD está bailando a 9.942,55 dólares después de ganar más del 3% de su valor hoy. Más aún, a dónde irá Bitcoin después de la impresionante subida de esta semana dependerá de la habilidad de los toros para mantener el precio por encima del soporte clave de 9.800$.

Sin embargo, parece inminente un nuevo retroceso y es probable que se rompa por debajo de los 9.900 dólares. Mientras tanto, mirando el gráfico diario, $9,400, $9,200 y $9,000 sirven como los principales niveles de soporte, dejando espacio para que el BTC caiga aún más. El indicador técnico RSI (14) de la moneda sigue enfocado en el norte, sugiriendo más movimientos alcistas ya que la línea de señal del MA de 9 días está por encima del MA de 21 días.

Sin embargo, como revela el gráfico diario, si los alcistas pudieran poner más esfuerzo y empujar el precio por encima del límite superior del canal, el BTC/USD podría ver otro nivel de resistencia en 10.200 dólares, cualquier movimiento adicional podría enviarlo a los posibles niveles de resistencia de 10.400, 10.600 y 10.800 dólares respectivamente, ya que los niveles técnicos siguen siendo positivos.
Tendencia a medio plazo del BTC/USD: Alcista (Gráfico 4H)

En el gráfico de 4 horas, los osos quisieron retroceder en el mercado llevando el precio de 10.149 dólares a 9.806 dólares, pero los alcistas rápidamente mantuvieron el soporte recogiendo el precio desde allí hasta donde actualmente se negocia en 9.904 dólares que está por encima de los promedios móviles de 9 y 21 días. De manera similar, los $10.200 y más pueden entrar en foco si la moneda se rompe por encima del canal.

BTCUSD – Gráfico de 4 horas

Sin embargo, si el precio se rompe por debajo de los promedios móviles y comienza a caer, los niveles de apoyo de 9.600 dólares e inferiores pueden estar en el punto de mira. Mientras tanto, a medida que el RSI (14) se mueve alrededor de la zona de sobrecompra, pueden aparecer más señales alcistas antes de que pueda producirse una inversión.

SatoshiTango clarified that it continues normally with the transactions of crypto currencies in Argentina, including DAI

In Argentina, SatoshiTango clarified that it continues in a normal way with the transactions to acquire or sell crypto currencies, which also includes stablecoin DAI. In view of the concerns recently raised in that country, due to recent cases that generated discontent among users, such as those of Buenbit (suspension of IAD/USD operations) or the BBVA bank (blocking of accounts in dollars), Cointelegraph in Spanish consulted Matías Bari, co-founder and CEO of SatoshiTango, to find out about their situation.

Bari explained: „We operate normally. There are no limitations in Argentina for the purchase of crypto-currencies, either in pesos or in dollars“.

Marcos Zocaro, tax consultant in Argentina: „Bitcoin and crypto represent an improvement over fiat money“.

He added: „In the case of SatoshiTango, for strategic reasons we operate in the currency of the country where we are and our transactions have not been affected.

„We understand that the problem arises from other issues related to each operator and the Central Bank, but it has nothing to do with the purchase/sale of crypt“, he remarked.

He also highlighted that they launched operations in DAI in March and today they represent 15% of SatoshiTango’s movements.

Argentina: Aspects related to the impact of technology on investment will be analyzed

SatoshiTango alternatives to avoid the „trap
On May 27th, Cointelegraph en Español reported that SatoshiTango invited users to use some options to get around the restriction on foreign currency purchases.

„Don’t get caught in the MEP and CCL dollar trap: Switch to the Digital Dollar now“, was one of the invitations that the firm extended to users.

It should be borne in mind that MEP and CCL are two of the dollar quotes that exist in Argentina (there are many more). MEP stands for „Mercado Electrónico de Pagos“. On the other hand, CCL stands for „spot with settlement“ or „spot with liqui“.

As there were more and more restrictions by the Government for the purchase of US dollars, from SatoshiTango they started inviting citizens to look for alternatives. One such alternative is stablecoin DAI.

„I invested in the digital dollar: The Dai, or Digital Dollar, is a crypt currency tied to the value of the US dollar. At any time you can exchange the Dai for its dollar equivalent,“ the firm said.

Former President of Argentina’s Central Bank proposes the creation of a digital currency

Buenbit suspended the DAI/USD operation
Argentina is a country with strong restrictions on buying US dollars. In that context, some saw in cryptomonies, and more specifically in stablecoins like DAI, an alternative to be able to avoid the so-called „exchange trap“. However, the firm Buenbit has also suspended the DAI/USD operation for citizens of that country. They informed customers of this by e-mail.

Control by the FIU
According to an article in El Cronista of July 13, signed by Mariano Gorodisch in Argentina, the Financial Investigations Unit (FIU) will gather information on agents involved in the cryptoactive market in order to identify the main players and the volume of transactions carried out. Gorodisch said the agency seeks to control those who buy dollars with crypto-currencies. According to this publication, the operation with Bitcoin System or virtual assets is being specially monitored by the FIU.

Bitcoin Ready to Make Explosive Move Together with Gold and Silver: Hedge Fund Manager Kyle Bass

Wybitny menedżer funduszu hedgingowego Kyle Bass przewiduje, że Bitcoin jest na szczycie wielkiego rajdu z powodu globalnego druku pieniędzy.

Bass przewidział bańkę w obudowie
Biorąc stronę z podręcznika Paula Tudora Jonesa
Założyciel Hayman Capital Management Kyle Bass jest przekonany, że Bitcoin, wraz ze srebrem i złotem, czerwienią się do wybuchowego posunięcia, zgodnie z jego ostatnim tweetem.

Wybitny menedżer funduszu hedgingowego uważa, że głównym katalizatorem tego wzrostu będzie fala drukowania pieniędzy na całym świecie.

„Srebro, złoto, Bitcoin, itp. wszystkie wyglądają na gotowe na wybuchowe ruchy wyższe, biorąc pod uwagę samą ilość pieniądza drukowanego na całym świecie. Oto wykres, albo front-miesięczne srebro cofające się o 10 lat.“

Powiązany z .
Czy Bitcoin (BTC) będzie strzelał z powodu drukowania pieniędzy? Peter Brandt dzieli się swoim ujęciem
Bass przewidział bańkę w obudowie
Bass, który założył swój fundusz hedgingowy z 33 mln USD aktywów pod zarządem w 2005 r., zyskał na znaczeniu po tym, jak w 2008 r. przewidział kryzys mieszkaniowy w USA.

Jego aktualny zakład o zdziesiątkowanie kredytów hipotecznych subprime w 2007 r. zaowocował 200-procentowymi zwrotami dla jego klientów.

W 2016 r. nieudane próby naprawy gospodarczej zepchnęły fundusz Bassa głęboko w czerwień, a teraz stara się on zabić ewentualny upadek waluty Hongkongu.

W zeszłym roku Bass przypuszczał, że Bitcoin był używany w celu ucieczki kapitału przez tysiąclecia Hongkongu.

Powiązany z .
Czy następny kryzys finansowy przyniesie Bitcoinowi boom?
Biorąc stronę z podręcznika Paula Tudora Jonesa
Już w kwietniu Bass zauważył, że Rezerwa Federalna w porę zareagowała na kryzys, który napędzał rynek akcji.

„Fed wszedł i zrobił wszystko, co mógł, a potem trochę.“

Pod koniec marca amerykański bank centralny wszedł do akcji jądrowej, ogłaszając „QE nieskończoność“, aby kupić nieograniczoną ilość długu publicznego. W zeszłym miesiącu Fed zaczął też kupować indywidualne obligacje korporacyjne.

Sprawa byka Bassa dla Bitcoina jest echem wielu innych wybitnych menedżerów funduszy hedgingowych, w tym miliardera Paula Tudora Jonesa.

Jak donosi U.Today, Jones zainwestował blisko 2 proc. swoich 5,1 mld dolarów netto w Bitcoin jako zabezpieczenie przed inflacją.

Bitcoin-Preisanalyse: BTC/USD-Guthaben über 9.500 $, da Analyst Anstieg auf 100.000 $ prognostiziert

Der Preis von Bitcoin hält sich nach einem Abprall von der Unterstützung von $9.400 über $9.500.

PlanB, ein Kryptoanalyst verwendet das Stock-to-Flow-Modell, um den Anstieg von Bitcoin auf 100 Dollar bis Ende 2021 vorherzusagen.Der Bitcoin-Preis liegt leicht im grünen Bereich, nachdem er sich von der kurzfristigen Unterstützung bei $9.400 angepasst hat.

Aufwärts gerichtet war die Ablehnung von BTC/USD bei $ 9.700 während der Wochenendsitzung. Der Preis liegt derzeit über 9.500 $, aber die Käufer haben die erste wichtige Hürde bei 9.700 $ im Auge und später den Hauptpreis des Handels über den begehrten 10.000 $.

PlanB Stock-to-Flow-Modell platziert BTC bis 2021 bei 100.000 $

Der pseudonyme Analyst für Kryptowährungen, PlanB, hat sein Stock-to-Flow-Modell aktualisiert und prognostiziert, dass Bitcoin Profit das Potenzial hat, bis Ende 2021 Höchststände von über 100.000 US-Dollar zu erreichen. Laut einem Tweet, den der Analyst mitteilt, bedeutet der rote Punkt in der Grafik unten, dass ein Preisanstieg es nun in das Stock-to-Flow-Modell geschafft hat.

Dieses Modell geht davon aus, dass Bitcoin ein Rohstoff ist, genau wie Gold. Es bewertet dann das Angebot von Bitcoin im Vergleich zur Menge der geprägten Münzen.

Aus technischer Sicht ist Bitcoin wieder in den Händen der Bullen. Der RSI hat eine Unterstützung von etwa 50 (Durchschnitt) angenommen. Solange der Indikator weiter aufwärts tendiert, könnte sich der Preis auch in Richtung 9.700 $ bewegen. Andererseits lässt der Abstand zwischen dem 50-Tage-SMA und dem 100-Tage-SMA vermuten, dass in den kommenden Sitzungen am Montag mit weiteren Aufwärtsbewegungen zu rechnen ist.

 

BTC/USD-Tages-Chart

Bitcoin-Schlüssel Intraday-Ebenen

Kassakurs: $9.562

Relative Veränderung: 115

Prozentuale Änderung: 1.20%

Tendenz: Aufwärts gerichtet

Volatilität: Erweiterung

Bitcoin Suisse fügt Tezos (XTZ) Staking & Custodial Support zu Institutional Grade Vault hinzu

Bitcoin Suisse – die Schweizer Kryptobroker-Firma – hat am 19. Mai die Unterstützung von Tezos in den Bereichen Verwahrung und Absteckung angekündigt, um mehr institutionelle Kunden auf ihre Plattform zu locken.

Das Abstecken war in diesem Jahr der heißeste Trend im Kryptobereich, da wichtige Börsen in diesem Bereich Tezos [wie Bitfinex und Binance.US] und andere Token auf der Basis von Proof-of-Stake unterstützt haben. Die Broker-Plattform würde ihren von PwC geprüften Hochsicherheitstresor zur Aufbewahrung der abgesteckten Münzen nutzen.

Das Schweizer Maklerunternehmen verwahrt Vermögenswerte im Wert von über 1 Milliarde US-Dollar, und die Tezos-Delegation und -Unterstützung werden über den Tresor von Bitcoin Circuit zur Verfügung gestellt.

Auf Proof-of-Stake (PoS) basierende Blockkettenplattformen ermöglichen es den Benutzern, ihre Münzen für einen festgelegten Zeitraum zu deponieren und „Zinsen“ auf die gestapelten Münzen zu verdienen.

die Bullen bei Bitcoin TraderDie Krypto-Variante nennt es „Belohnungen“ statt „Zinsen“, um regulatorische Zwänge zu vermeiden, aber beide Verfahren sind ziemlich gleich. Die einzige Möglichkeit, wie sich das Abstecken von traditionellen Zinsen unterscheidet, besteht darin, dass das Abstecken den Stakeholdern der Blockkette regierende Rechte bietet, wobei die abgesteckten Wertmarken auch zur Aufrechterhaltung des Blockketten-Netzwerks verwendet werden.

Niklas Nikolajsen, der Gründer von Bitcoin Suisse, glaubt fest an den Proof-of-Stake und hat sogar angedeutet, dass dies ein besserer Konsens ist als der Proof-of-Work. Nikolajsen glaubt, dass PoW-basierte Blockketten, bei denen es sich in erster Linie um Bitcoin handelt, zu starken Stromverlusten führen und im Vergleich zu PoS-Systemen weniger effizient sind.

Die Plattform von Bitcoin Suisse bietet seit fast zwei Jahren Tezos Absteckungsdienste an, die erstmals im Juli 2018 gestartet wurden. Nach dem neu angekündigten System würden sie jedoch ihren hochsicheren und von PwC geprüften Tresor nutzen.

Das Unternehmen behauptete, die Entscheidung sei angesichts des zunehmenden Interesses institutioneller Kunden an verschiedenen Kryptoprodukten, insbesondere an den Absteckungsdiensten, getroffen worden, in der Hoffnung, dass ihre Entscheidung mehr institutionelle Kunden auf ihre Plattform bringen würde.

Bitcoin Suisse gehörte auch zu den Partnern, die das neueste Produkt von Tezos namens tzBTC unterstützten, bei dem es sich um einen Bitcoin-unterstützten Token auf der Tezos-Blockkette handelt.

Roman Schnider, CFO und Head of Operations bei der Tezos Foundation, kommentierte die Einführung von Bitcoin Suisse, einem auf sicheren Tresoren basierenden Absteckungssystem:

„Tezos wurde mit grundlegenden Sicherheitsmerkmalen wie der formalen Verifizierung geschaffen, die eine intelligente Vertragssicherheit auf institutionellem Niveau ermöglichen.

Da sich immer mehr institutionelle Anwender und Investoren mit dem Tezos-Protokoll befassen, werden Verwahrungsdienstleistungen auf institutionellem Niveau […] ein integraler Bestandteil des Ökosystems sein“.